Ruhige Momente in einer lauten Welt

-Inspiration für ein achtsames Leben-

Wir leben in einer lauten Welt, die viel von uns abverlangt. Besonders im hektischen Alltag fällt es schwer innere Ruhe zu erlangen. Und wieso?

Durch die Digitalisierung sind wir Reize ausgesetzt, die ständig auf uns niederprasseln. Das Smartphone ist unser ständiger Begleiter und die eingehenden Nachrichten und Pop-Ups lenken uns im Minutentakt ab. Und abends, wenn wir in Ruhe entpannen wollen, schalten wir den Fernseher an und wieder werden wir mit Informationen überflutet. Im Endeffekt war es das mit der Entspannung.

Der stressige Arbeitsalltag fordert ebenfalls seinen Tribut. Es fängt bereits morgens an, wenn wir hektisch alles zusammen suchen, was wir für den Tag brauchen und eilig zum Bus hetzen, um diesen noch zu erwischen. Oder wir sitzen im Auto und müssen uns mit ungeduldigen Personen im Straßenverkehr rumschlagen und wenn wir im Stau stehen, wird uns auch der letzte Nerv geraubt.

Die Ideale der Gesellschaft beeinflussen uns unbewusst, denn diese werden fortwährend in der Werbung, im Fernsehen und in sozialen Netzwerken ausgestrahlt. Sie animieren uns zum kaufen und liken: Wir wollen auch unbedingt schön sein, Erfolg feiern und Reichtum erlangen. Wir denken, dass wir unsere Unpässlichkeiten mit harter Arbeit und Geld wegzaubern können, damit wir auch zur glücklichen Elite gehören.

Daher bleiben ruhige Momente, die uns entspannen und zur Ruhe kommen lassen, auf der Strecke. Für sie ist kein Platz in unserer leistungsorientieren Gesellschaft.
Aber es ist ungemein wichtig, denn nur im entspannten Zustand können wir unsere Kreativität entfalten und auf neue Ideen kommen.

Wir sollten mehr darauf achten, wie es uns geht und was wir im hektischen Alltag wirklich brauchen. Dies kann man aber nicht allgemein beantworten, weil jeder individuelle Bedürfnisse und Ansichten hat. Aber man kann definitiv sagen, dass man jeden Tag bewusst ruhige Momente in seinen Alltag einbauen sollte, um von all dem Stress abschalten zu können.

Diese ruhigen Momente sollen uns vor Augen führen, was wirklich wichtig im Leben ist.

Ich baue Entspannung in meinen Alltag ein, indem ich darauf achte, mir Zeit für meine Interessen und Bedürfnisse zu nehmen.

Nichts ist für mich entspannter als mit einem guten Buch unter einem Baum oder auf der Wiese zu liegen. Oder mit Freunden draußen zu picknicken oder am Lagerfeuer zu sitzen und nichts zu tun. Und Spaziergänge in der Natur lassen mich auch zur Ruhe kommen, wenn ich die Umgebung bewusst wahrnehme und innehalte.

Die Einfachheit der Dinge lassen mich spüren, was wirklich glücklich macht und wie unsinnig all die Anforderungen dieser lauten Welt sind.

As you create your reality make sure to paint outside the lines
Observe everything but trust your inner eye
Listen to the wisdom of nature and your full potential will arise
It’s easy to get lost in a world of illusion
But remember the heart will never be filled by artificial substitutions
If you were to design a reality for a stranger what world would you create?
Perhaps all parallel worlds circle back to our current state

Zitat von Allie Michellel

Du magst vielleicht auch

2 Kommentare

  1. „Diese ruhigen Momente sollen uns vor Augen führen, was wirklich wichtig im Leben ist.“

    Da stimme ich dir absolut zu, sonst passiert es leicht, dass die schönen und wirklich wichtigen Dinge an uns vorübergehen.. super, dass dir das schon so gut gelingt! 🙂

    Bleib mindful & im Moment, wünsche dir alles Gute!

    Bis bald, Niko 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.